Holistic Professional

Das (Selbst)-Bewusstsein für sich und andere Stärken
(präsenz)

In sechs Präsenzterminen findest Du die Kraftquellen des Selbst, erlebst transformatives Lernen und begleitest andere in deren Entwicklung.

Nutzen 

Als Holistic Professional… 

  • kannst du Ressourcen in deinem Umfeld erkennen und neue Lösungen in komplexen Fragestellungen finden.
  • kannst du verschiedene Wertesysteme erkennen und annehmen.
  • hast du persönliche Denk- und Verhaltensmuster weiterentwickelt oder verändert. 
  • kannst du Grundlagen, Theorien und Modelle des systemischer und integraler Ansätze beschreiben.
  • hast du praktische Beratungserfahrungen anhand vieler Methodenbeispiele gesammelt.  
  • kannst du das Handwerkszeug für die systemisch-integrale Führung oder Beratung in deinem Kontext anwenden.
  • kannst du andere systemisch-integral begleiten.

Inhalte

Das erste Jahr der Holistic Journey befähigt dazu, Menschen bei der Suche nach den eigenen Zielen und bei der Realisierung persönlicher Fragestellungen wirksam zu begleiten.  

Das erste Jahr umfasst sechs Präsenztermine:

1. Ankommen: Das Ich aus systemisch-integraler Perspektive

Im ersten Modul geht es um das Ankommen in der Arbeitsgruppe, das Kennenlernen, das gegenseitige Spiegeln und das Betrachten des eigenen Ich. Wir knüpfen hier an die Inhalte des Holistic Scout direkt an. Im Vordergrund steht eine Einführung in die Lernkultur und die Reflexion der persönlichen Lernziele. Wir sammeln durch Übungen und Inputs neue Erfahrungen zu den Themen Genius, Reifung, Beratung und Führung und vertiefen erste systemische Konzepte.

2. Das Ich im Wir: systemisch-integrale Interventionen

Im zweiten Modul erweitern wir das bisher Gelernte um die Bedeutung und das Praktizieren von Achtsamkeit – auch in der Gruppe – sowie das Entwickeln unserer systemisch-integralen Haltung. Wir wenden die Erfahrungen und Kenntnisse der bisherigen Module an. Anhand des Graves Value Models und Spiral Dynamics werden Methoden gezeigt, welche dazu befähigen, eigene Stärken einzusetzen und andere Menschen fördernd zu begleiten. Diese Methoden nennen wir systemisch-integrale Interventionen, welche uns zu einem achtsamen Interagieren befähigen.

3. Achtsame Transformationen: Systemisch-integral weiterentwickeln

In diesem Modul geht es um Formen der Veränderung. In schnelllebigen Systemen ist eine hohe Anpassungsfähigkeit entscheidend. Wichtig sind dabei die Resilienz und Gesundheit. Anhand der bereits erlernten Theorien, des Graves Value Model, Spiral Dynamics und Presencing lassen sich Wege finden, Transformationen für sich selbst und für andere gesund zu gestalten. Eine bewusste Kommunikation, die Gestaltung von Beziehungen, Achtsamkeit und Haltungsentwicklung für förderliche Veränderungen beschäftigen uns in Modul vier.

4. WERT-volle Beziehungen: systemisch-integral führen 

Um gut führen und beraten zu können benötigt es wertvolle Beziehungen. Der Weg dahin führt unser fünftes Modul. Kommunikations- und Beziehungsthemen werden in Bezug zu Achtsamkeits- und Haltungsübungen gesetzt. Gleichzeitig arbeiten wir weiter an der Weiterentwicklung unseres Selbst, der Selbstwirksamkeit und der Selbstführung, die uns bei der Führung anderer helfen.

5. Selbsterfahrung

Prozesse der Selbsterfahrung tragen wesentlich dazu bei, das Selbst zu entwickeln. Die Selbsterfahrung im Rahmen der Holistic Journey dient dazu, intensiv den Spuren der eigenen Identität zu folgen. Wie bin ich der Mensch geworden, der ich heute bin? Welche Maximen begleiteten mein Leben bis heute? Und wie möchte ich in Zukunft meine Lebenswirklichkeit gestalten?  

6.Meine Identität und Haltung als Holistic Professional: systemisch-integral wirksam sein

Das letzte Modul des ersten Ausbildungsjahres bettet alle Themen in das große Ganze ein. Die erlernten und erfahrenen systemischen Werkzeuge, Methoden, Konzepte und Modelle werden mit den behandelten Themen verknüpft. Diese Verknüpfungen erzeugen ein nachhaltig zugängliches Wissensnetz. Abschließend reflektieren wir gemeinsam die Themen und die eigene Entwicklung im Verlauf der Holistic Journey und schauen in die Zukunft.

Rahmenbedingungen für Lernen und Entwicklung

Wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Umsetzung

Im Rahmen des ersten Jahres werden wesentliche Inhalte und Techniken der systemischen und der integralen Beratung vermittelt. Wir legen dabei den Fokus auf die einzelne Person im jeweiligen Kontext und deren Weiterentwicklung durch systemische und integrale Perspektiven. Wir legen Wert auf die wissenschaftliche Basis der Inhalte und integrieren unterschiedliche Ansätze und Perspektiven zu einzelnen Wissensbereichen. 

Beratungserfahrung sammeln 

Ein wichtiger Aspekt der Weiterbildung ist es, selbst Beratungserfahrung zu sammeln und sich in der Weiterbildungsgruppe auszuprobieren. So ist es zentraler Bestandteil, die erlernten Inhalte bzw. die Methoden und Vorgehensweisen der systemisch-integralen Beratung an aktuellen Beratungsanliegen praktisch anzuwenden. Die Lernbegleiter stehen den Teilnehmenden sorgsam zur Seite und führen dem Wissensstand entsprechende Formate ein.

Persönliche Reifung

In achtsam gestalteten Arbeitsformaten und durch eine Kultur der Wertschätzung werden Voraussetzungen für die persönliche Weiterentwicklung geschaffen. Im Umgang mit anderen erleben die Teilnehmenden, wie eigene Einstellungen und Werte in der Interaktion mit anderen wirksam sind. So wird das eigene Bewusstsein geschärft. Über das eigene Erleben wird die Vielschichtigkeit der systemisch- integralen Herangehensweise kennen gelernt und der eigene Spielraum erweitert.

Begleitendes Peer-Learning

Gemeinsam die Inhalte wiederholen, Fragen auf den Grund gehen und weitere Beratungsübung, dazu treffen sich die Teilnehmenden jahresbegleitend in selbstgesteuerten Peergroups.

Holistic Journey Lerntagebuch

Im Lerntagebuch werden wichtige Lernfortschritte und Erkenntnisse durch die Teilnehmenden dokumentiert, die subjektiv als bedeutsam, neuartig und überraschend erlebt wurden. Es entsteht ein Bewusstsein über den eigenen Entwicklungsprozess und neue Ideen können entstehen.

Zielgruppe 

Menschen, die andere führen oder in der persönlichen Entwicklung begleiten oder das in Zukunft tun wollen und dafür eine ganzheitliche Herangehensweise suchen:

  • Geschäftsführende oder -Leitende 
  • Führende 
  • Organisations- und Personalentwickelnde 
  • Beratende 
  • Studierende​ 

Zertifikat

Holistic Professional 

Voraussetzung  

Voraussetzung ist das Zertifikat zum HOLISTIC SCOUT.  

Kosten 1)

Kategoriezzgl. MwSt.inkl. MwSt.
Unternehmenskunden8.500,00 €10.115,00 €
Selbstzahler7.200,00 €8.568,00 €
Alumni 2)1.500,00 €1.785,00 €
Studierende500,00 €595,00 €
1) Mit der Staffelung der Teilnahmegebühr wollen wir jungen Menschen bereits während des Studiums und auf dem Weg in die Arbeitswelt eine hochwertige Professionalisierung ermöglichen.
2) Als Alumni zählen ehemalige Studierende innerhalb der ersten 3 Berufsjahre nach Abschluss des Studiums.

Termine und Anmeldung

    TERMINE

    Modul 1: Do., 24.11. – Sa., 26.11.2022 in Freiburg (Herder-Verlag)
    Modul 2: Do., 26.01. – Sa., 28.01.2023 in Stuttgart (Hochschule für Technik)
    Modul 3: Do., 23.03. – Sa., 25.03.2023 in Freiburg (Herder-Verlag)
    Modul 4: Do., 11.05. – Sa., 13.05.2023 in Freiburg (Herder-Verlag)
    Modul 5: Do., 20.07. – Sa., 22.07.2023 in Stuttgart (Hochschule für Technik)
    Modul 6: Do., 12.10. – Sa., 14.10.2023 in Freiburg (Herder-Verlag)

    Am jeweils ersten Tag eines Moduls beginnen wir um 10:00 Uhr.
    Der Abschluss am jeweils letzten Tag eines Moduls ist um 13:00 Uhr.

    TEILNEHMENDE PERSON

    Anrede (optional)

    Vorname *

    Nachname *

    Firma oder Institution (optional)

    Als Unternehmenskunde bitte das Feld < Firma oder Institution > ausfüllen. Diese Angabe erscheint auf der Rechnung zur korrekten buchhalterischen und steuerlichen Behandlung in Ihrem Unternehmen.

    Abteilung (optional)

    Straße und Hausnummer *

    Postleitzahl *

    Ort *

    Land *

    E-Mail-Adresse *

    Telefon (optional)

    TICKETAUSWAHL

    Ticket *

    Der Veranstalter behält sich das Recht vor, sich bei Alumni (innerhalb der ersten 3 Berufsjahre nach Abschluss des Studiums) und Studierenden die letzte Immatrikulationsbescheinigung vorlegen zu lassen.

    ZAHLUNGSWEISE

    Ich bezahle die Teilnahmegebühr nach Erhalt der Rechnung per Überweisung.

    UNTERKUNFT / ÜBERNACHTUNG (optional)

    Die Unterkunft während der einzelnen Module ist bei Bedarf von Ihnen selbst zu buchen.
    Sie erhalten nach dieser Anmeldung eine Liste mit geeigneten Übernachtungsmöglichkeiten.
    Darunter befinden sich auch Ferienwohnungen zur gemeinsamen Nutzung. Dies bietet preislich eine Alternative zu Jugendherbergen. Falls Sie gerne gemeinsam mit anderen Teilnehmenden eine Ferienwohnung nutzen möchten, können wir Ihre Kontaktdaten gerne an andere Teilnehmende weitergeben, die ebenfalls die gemeinsame Nutzung einer Ferienwohnung wünschen. So können Sie sich untereinander abstimmen. Ebenfalls erhalten Sie die Kontaktdaten der anderen Teilnehmenden. Falls Sie dies wünschen, bitten wir um Ihre Zustimmung zur Weitergabe Ihrer Kontaktdaten für diesen Zweck.

    ERKLÄRUNG ZU BILD-/VIDEO-/TONAUFNAHMEN *

    Während der Veranstaltung werden eventuell Bild-, Video- und/oder Tonaufnahmen angefertigt, auf denen Sie abgebildet oder zu hören sein können. Diese Aufnahmen werden den Teilnehmenden zur Nachbereitung der Weiterbildungsinhalte bereitgestellt. Mit Ihrer Anmeldung und Teilnahme willigen Sie in die Verwendung der Aufnahmen durch das Institut für Unternehmensgestaltung zum zuvor genannten Zweck ein. Wenn Sie nicht auf Bild-, Video- oder Tonaufnahmen erscheinen wollen, bitten wir Sie, den Veranstalter darauf hinzuweisen.

    ERKLÄRUNG ZUR VERTRAULICHKEIT *

    Weiterhin versichern Sie, dass Sie die zuvor genannten Aufnahmen anderen Personen nicht zur Verfügung stellen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Zuwiderhandlungen geahndet werden können.

    ERKLÄRUNG ZUM DATENSCHUTZ *

    Die Daten in den Pflichtfeldern sind zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung, für die Anmeldebestätigung sowie Rechnungstellung erforderlich. Sie werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

    Die verantwortliche Stelle für den Datenschutz beim Institut für Unternehmensgestaltung ist:
    GAISSERT IfUG
    Eberhard Gaißert
    Mohrengarten 32
    73344 Gruibingen
    +49 7335 18500 66
    info@i-fug.de

    Sie müssen der oben ausgeführten Erklärung zum Datenschutz des Instituts für Unternehmensgestaltung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

    MAILVERTEILER (optional)

    Ich bin damit einverstanden, dass meine Mailadresse in der Mailingliste gespeichert wird, um mich künftig über Veranstaltungen des Instituts für Unternehmensgestaltung zu informieren. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht weitergegeben.
    Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Senden Sie hierzu eine E-Mail an info@i-fug.de.

    SONSTIGE NACHRICHT AN DEN VERANSTALTER (optional)

    Ich habe noch Fragen oder Mitteilungen

    Du würdest gerne an der Online-Journey zum Holistic Professional teilnehmen, aber …
    * die Termine liegen für Dich sehr ungünstig
    * Dein Kalender ist in dieser Zeit bereits zu voll – zu einem späteren Zeitpunkt wäre die Teilnahme jedoch möglich
    * wo kann ich kostengünstig übernachten?
    * oder, oder, oder …
    Wir freuen uns, wenn Du uns über nachfolgende Felder mitteilst, wie wir Dir die Teilnahme erleichtern können.

      Holistic Journey folgen